smoothies fruechte tt 564

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist mittlerweile das A und O. Ausreichend Obst und Gemüse und vor allem geringe Mengen an Süßigkeiten sollten täglich auf dem Speiseplan stehen. In einer Ernährungspyramide kann man daher genau sehen, welche Lebensmittel in welcher Häufigkeit zu sich genommen werden dürfen.

 
 

Natürlich kann man sich nicht ständig daran halten, Ausnahmen würzen das Leben. Allerdings ist die Ernährungspyramide in dem Fall hilfreich, um sich einen Einblick über eine gesunde Ernährung verschaffen zu können. Wer an einer Fructoseintoleranz leidet, sollte umso mehr auf die eigene Ernährung achten.

Die gesunde Ernährung umfasst eigentlich sieben Stufen der Pyramide. Diese sieben Stufen beschreiben die komplette Ernährungspyramide und enthalten alle wichtigen Lebensmittel, Vitamine und Fette, die der Körper für seinen täglichen Energiehaushalt benötigt.

1. Stufe: Fette und Süßes

Fette und zuckerhaltige Lebensmittel sollte man immer in geringen Maßen konsumieren. Snacks, Fast Food und andere Knabbereien sind nicht nur schlecht für die Ernährung, sondern machen auch noch dick. In geringen Maßen ist dies allerdings kein Problem.

2. Fette und Öle

Um das richtige Essen zubereiten zu können, sollte man lediglich einen Esslöffel Fett am Tag zu sich nehmen. Selbst zum Braten oder Kochen sollte man in dem Bereich genau darauf achten. Natürlich ist es nicht leicht, auf das gesunde Essen zu achten.

3. Fisch, Fleisch und Eier

Ein bis zweimal pro Woche darf man schon Fisch und Fleisch zu sich nehmen. Dies ist nicht nur gesund, sondern bietet dem Körper alle Vitamine und Fette, die er eigentlich braucht. Auf Fleisch muss man allerdings nicht verzichten. Schließlich gibt es auch mageres Fleisch, um an Gewicht verlieren zu können.

4. Milchprodukte und Milch

Täglich drei Portionen Milch und natürlich Milchprodukte stehen an vierter Stelle der Ernährungspyramide. Dazu gehört natürlich auch Käse und Joghurt. Ein leckerer Joghurt mit frischem Obst ist nicht nur sättigend, sondern auch gesund. Käse in verschiedenen Varianten gehört ebenfalls dazu.

5. Obst und Gemüse

Täglich bis zu fünf Portionen Obst und Gemüse sind einfach gesund. Sie bieten dem Körper alle wichtigen Vitamine und sorgen vor allem dafür, dass man seine Ernährung gesund umstellen kann. Obst und Gemüse sind eigentlich die "wichtigsten" Lebensmittel.

6. Getreide

Jeder sollte täglich bis zu vier Portionen Getreideprodukte essen. Dazu gehört Brot, Nudeln, Kartoffeln oder sogar Reis.

7. alkoholfreie Getränke

Die Ernährungspyramide besagt daher, dass man mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit - am besten Wasser - zu sich nehmen sollte. 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren