LebensmittelregalWer stand nicht schon einmal in einer langen Schlange an der Kasse im Supermarkt und hat sich gewünscht, dass es eine Möglichkeit gibt, dieses lästige Anstehen zu umgehen? Mit dem Online-Supermarkt scheint sich dieses Problem tatsächlich in Luft aufzulösen. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Online-Supermarkt und was sind die Vorteile?

Laut einer Studie kauften knapp 30% der deutschen Internetnutzer in den Jahren 2011 bis 2015 ihre Lebensmittel online ein – Und das Interesse bestehe weiterhin und werde mit der Zeit auch weiter steigen.

Vorteile des Online-Supermarktes

Im Vordergrund steht natürlich das bequeme Bestellen von Zuhause aus. So kann man entspannt vom Sofa aus den Online-Einkaufswagen füllen. Auch ist man nicht an bestimmte Geschäftszeiten gebunden, sodass man sich die Zeit flexibel einteilen kann. Des Weiteren werden die Lebensmittel unmittelbar an die Haustür geliefert, sodass man sich das Schleppen der schweren Einkaufstüten erspart.

Das große Warenangebot überzeugt

Im Online-Supermarkt gibt es ungefähr 20.000 Artikel aus verschiedenen Bereichen: Lebensmittel,  Drogerie oder Tierbedarf und Haushaltswaren. Die Einteilung in bestimmte Bereiche, wie Frühstück vereinfacht das Einkaufen. Eine Suchfunktion sorgt für schnelles Finden des gesuchten Artikels. Aber man kann sich auch die einzelnen Artikel anschauen und spontan entscheiden, ob man dieses oder jenes braucht. Dazu muss man lediglich auf die verschiedenen Bereiche klicken: z.B. Grillen, Bio, Glutenfrei, Vegan und Vegetarisch, Laktosefrei, Angebote und Neuheiten. Es werden auch frische Lebensmittel wie Milchprodukte, Fleisch, Wurst, frisches Obst und Gemüse geliefert. Manche Online-Supermärkte bieten an, dass man sich bei der Lieferung aus einer größeren Menge des gleichen Produkts z.B. die schönsten Äpfel aussuchen kann. So wird gewährleistet, dass der Kunde die Ware nach seinen Ansprüchen erhält (z.B. weiche oder noch etwas harte Nektarinen?) und die gleiche Auswahlvielfalt genießt wie in einem richtigen Supermarkt.

Zahlung und Lieferung

Oftmals ist ab einem Mindestbestellwert die Lieferung sogar kostenlos.

Es gibt verschiedene Zahlungsmöglichkeiten:
- MasterCard
- American Express
- VISA
- Rechnung
- Sofort Überweisung oder
- PayPal

Um Sicherheit beim Online-Shopping zu gewähren, achten die allermeisten Online-Supermärkte auf Datenschutz, Käuferschutz und auf eine sichere Zahlung mit SSL Verschlüsselung.

Außerdem wird auf schnelle Lieferzeiten geachtet. So werden die Bestellungen oft am gleichen Tag noch zugestellt, ansonsten aber am nächsten Werktag. Der Kunde kann sich häufig den Zeitraum der Zustellung aussuchen, sodass garantiert wird, dass der Kunde die bestellte Ware annehmen kann.

Beim Transport wird sich zudem um ausreichend Kühlung gekümmert, sodass die Frische der Lebensmittel gewährleistet wird.

Kommentare  

0 #1 F.H. 2017-01-13 09:47
Man muss aber schon ganz schön vergleichen. Wenn man sich mal die verschiedenen Anbieter anschaut, dann gibt es schon ganz schöne Unterschiede. Die Qualität muss stimmen. Es macht ja wenig Sinn, wenn man am Ende kaputte Eier oder matschige Bananen geliefert bekommt. Umwelttechnisch ist das Thema auch fraglich. Die Waren müssen gut verpackt sein, damit heil ankommen - es entsteht also ziemlich viel Abfall. Für ältere Leute ist es aber auf jeden Fall eine sehr gute Alternative.
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren