Auch Isoleucin ist ein Eiweißbestandteil und unterstützt den Aufbau von Proteinen. Entsprechend sind die Wirkungen sehr ähnlich. Es gibt den Muskeln Energie, unterstützt die Abwehrkräfte und hilft, den Stoffwechsel zu regulieren.

Von daher wird eine stärkere Dosis bei Anfälligkeit des Immunsystems sowie bei körperlichen Streß bei gleichzeitiger Einnahme von Leucin und Valin empfohlen.

Vorkommen und Bedarf
Isoleucin kommt in Oliven, Avocados, Papayas, Kokos- und anderen Nüssen ausser Erdnüssen vor. Der Bedarf für Erwachsene liegt bei ca. 1 g pro Tag.