Kreatin ist ein Stoffwechselprodukt des Eiweißes im Muskelgewebe, das dort zu Kreatinin abgebaut und über die Harnwege ausgeschieden wird. Im Körper kommt es vor allem in den Skelettmuskeln vor und steht im allgemeinen für den Muskelaufbau.

Kreatin ist ein wichtiger Brennstoff für die Muskeln. Erhöhte Kreatinzufuhr steigert die Muskelenergie und verlängert die Fähigkeit, Leistungssport zu btreiben. Daher ist es vor allem bei Sportlern beliebt. Fettmasse wird in Muskelmasse umgewandelt. Gleichzeitig führt es zu einer Verringerung der Blutfettwerte und schützt dadurch das Herz-Kreislauf-System.

Es kommt in Fleisch und Fisch vor. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 5g.